Nova Launcher – die alternative Oberfläche

… zur Leistungssteigerung Ihres Smartphones

Von J. Scharpenberg

Wer mit der Benutzeroberfläche seines Android-Smartphones unzufrieden ist oder die Leistung des Gerätes steigern möchte, für den ist der Nova Launcher die richtige App. Wir erklären euch, wie ihr die Benutzeroberfläche wechselt und was der Nova Launcher drauf hat.

Dass sich die Benutzeroberflächen vieler Android-Geräte voneinander unterscheiden, liegt daran, dass die Hersteller oft eigene Oberflächen benutzen. Das reine Android-OS kommt selten zum Zuge. Dies kann zu Leistungseinbußen führen. Eine gute Alternative ist der Nova Launcher. Dieser beschränkt sich auf das, was wichtig ist.

Nova Launcher Einrichtung

Wählen Sie den Nova-Launcher als Start-App aus.

Zu finden ist der Nova Launcher als App bei Google Play. Ihr könnt die Benutzeroberfläche sowohl kostenlos als auch für einmalig 5,25 Euro als Prime-Version erwerben. Wir stellen euch hier die kostenlose Variante vor und erklären, welche Vorteile euch die Prime-Version bieten könnte.

Installation

Ladet die App bei Google Play herunter. Anschließend betätigt den Home Button eures Smartphones und wählt den Nova Launcher als Start-App aus. Übernehmt die Einstellung „Standard-Übersicht“. Die Oberfläche wechselt nun und ihr könnt mit der Einrichtung eures neuen Startbildschirms beginnen.

Nova Launcher Einstellungen

Die Einstellungen bieten viele Möglichkeiten.

Einstellungen

In den Nova-Einstellungen können einige individuelle Anpassungen vorgenommen werden, zum Beispiel …

… am Startbildschirm:

  • Das Raster kann zwischen vier und 144 Apps beinhalten.
  • Die Größe der App-Symbole ist fast stufenlos einstellbar.
  • Auch Schrift, Schriftgröße, Farbe etc. können angepasst werden.
  • Die Google- oder Nova-Suchleiste kann individuell platziert und stilisiert werden.
  • Und vieles mehr
Nova Launcher Einstellungen

Das Raster ist frei planbar.

… an den Fenstern:

  • Hintergrundfarbe und -transparenz können geändert werden.
  • Auch der Eckenradius ist individuell einstellbar.
  • Der Ordner kann benannt und der Name optional angezeigt werden.
Nova Launcher Einstellungen

Gestaltet die Fenster individuell.

…am Nachtmodus:

  • Dieser ist automatisch oder benutzerdefiniert anwendbar.
  • Er ermöglicht die Verwendung des genauen Standorts für Sonnenaufgang/-untergang.
  • Die Hintergrundfarbe ist veränderbar.
  • Und es kann eingestellt werden, in welchem Bereich der Nachtmodus angewendet werden soll (Suchleiste, Übersicht, Übersichtssymbol, Ordner).
Nova Launcher Einstellungen

Dank dieser Einstellungen wird eine Lupe unnötig.

Nova Launcher Prime

Die Prime-Version des Nova Launchers hat dem Nutzer noch ein paar weitere Funktionen zu bieten: Gesten und Eingaben.

Individuell einstellbar sind folgende Gesten:

  • Nach oben wischen
  • Nach unten wischen
  • Doppel-Tippen
  • Doppel-Tippen und nach oben wischen
  • Doppel-Tippen und nach unten wischen
  • Mit zwei Fingern nach oben wischen
  • Mit zwei Fingern nach unten wischen
  • Zusammenziehen
  • Auseinanderziehen
  • Zwei Finger gegen den Uhrzeigersinn
  • Zwei Finger im Uhrzeigersinn

Ihr seht, mit dem Nova-Launcher hat man deutlich mehr Möglichkeiten, die Benutzeroberfläche individuell anzupassen. Möchtet ihr die kostenlose Version testen?

▶️ Google Play – Nova Launcher

Fotos: Scharpenberg; Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.